0711 - 88 200 78 0
Jetzt für Sie erreichbar!

Erfolgreiche Vermietung: Die erste Produktionshalle von Golden Toast wir zur einer der größten Kletterhallen Deutschlands

1.400 m2 Kletterfläche mit einer Höhe von 14,5 m und 1.200 m² für Bloulder-Fans.

Stuttgart-Zuffenhausen – Das Warten hatte endliche ein Ende. Am Samstag, dem 15. Dezember 2012 waren wir zu Gast bei der „Climbmax Kletterwelt“ in der Stammheimerstraße 41. Es war die Eröffnungsveranstaltung von einer der größten Kletter- und Boulderhallen Deutschlands.

„Die Leute waren ungeduldig“, sagt Timo Preußler, einer der Investoren und Geschäftsführer der Firma Climbmax. Seit vielen Monaten verfolgten Kletterfans den Bau der Anlage im Internet und konnten es nicht erwarten dort endlich aktiv zu werden.

Erfolgreiche Vermittlung einer Industriehalle – einst Golden Toast

Im Frühjahr 2011 hat unser Team eine alte Industriehalle mit rund  2.000 m² an ein junges und sportliches Team vermietet. Claus Benk, Max Wörner, Christian Benk und Timo Preußler sind allesamt äußerst erfolgreiche Sportkletterer und stolze Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Titel. „Da wir schon immer im Kletter- und Bergsport unterwegs waren, haben wir uns dazu entschlossen eine Kletterhalle zu bauen, erklärte uns Timo. Mit eurer Hilfe von TOLIAS Immobilien haben wir ja dann eine leerstehende Fabrikhalle gefunden, welche wir anmieten konnten – hier in Zuffenhausen. Der Standort ist optimal. Er hat ein großes Einzugsgebiet, ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und es gibt in nächster Nähe noch keine Kletterhalle. Später haben wir dann erfahren, dass die Halle die erste Produktionshalle der Firma „Golden Toast“ ist. Nach ein paar Verhandlungen standen die Rahmenbedingungen und wir konnten mit der Planung des Climbmax beginnen“.

Das Bauprojekt

„Nachdem im Frühjahr 2011 alle Verträge standen, konnten wir mit der Konzeption loslegen. Kurze Zeit später sind dann auch schon die ersten Baumaschinen angerollt“, so Timo. Wir haben den Bau der Halle mitverfolgt – einfach gigantisch. Die Boulderhalle wurde bereits vor einigen Monaten fertiggestellt. Bei der zweiten Halle kam es zu Verzögerungen. Es gab Probleme bei der Installation der Lüftungsanlage. Die Kletterwand wurde aus Bulgarien angeliefert und konnte erst aufgestellt werden, nachdem die Lüftungsrohre installiert wurden. Allerdings wurden den Geschäftsführern hier Steine von der Stadt Stuttgart in den Weg gelegt und der ursprüngliche Bauantrag musste zurückgezogen und ein neuer eingereicht werden. Die Verzögerungen und Änderungen trieben die Investitionskosten  30 – 40 Prozent über die geplante Investitionssumme hinaus. Das ganze Projekt – der ganze Umbau und Komplex kostete ca 5 Millionen. Dies umfasst allerdings nicht nur die Kletterhalle. Über dem Climbmax befinden sich noch individuelle Loft- und Büroetagen, welche wir teilweise noch zur Anmietung anbieten: zum Angebot.

Die Boulderhalle ist eine der fünftgrößten der Welt

„Wir wollen uns keine goldenen Nasen verdienen, sondern etwas für den Sport tun“, beschreibt Timo Preußler seine Motivation. Mit dem Climbmax-Projekt gehe für ihn persönlich ein Traum in Erfüllung, erzählt der gebürtige Mutlanger, der in der Stuttgarter Innenstadt wohnt und der eine eigene Industriekletterer-Firma betreibt.

Neben 300 Kletterrouten auf 1.400 m² und einer Höhe von 14,5 m ist die 1.200 m² Boulder Arena das Highlight in Zuffenhausen. Diese zeichnet sich nicht nur durch Ihre Größe aus. Außergewöhnliche Boulderblöcke mit Ausstieg und Features wie Campusboard, Steckbrett und eineerkletterbare Chillout Lounge auf „Highball“ Blöcken sorgen für ein effizientes, einzigartiges Trainingserlebnis.

Was ist eigentliche Bouldern?

Bouldern lässt sich von dem englischen Wort „boulder“ (Felsblock) ableiten und beschreibt das Klettern ohne Seil und Gurt an Felsblöcken, Felswänden oder in der Kletterhalle in Absprunghöhe. Seit den 1970er Jahren ist das Bouldern eine eigene Disziplin des Sportkletterns. Ziel beim Bouldern ist es, eine bestimmte Grifffolge ohne Sturz zu meistern. Die einzelnen untergelegten Matten, sogenannte Crashpads, fangen dabei einen Sturz auf und dämmen das Verletzungsrisiko.

Was bietet das Climbmax?

Das Angebot im Climbmax umfasst Kletterkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, sowie individuelle Trainerstunden. Für Kinder ist es optimal für Ausflüge, Kindergeburtstage oder auch für den Schulsport geeignet. Das Climbmax Kinderland bietet Eltern und Kindern alles, was beide Seiten für ein entspanntes Klettererlebnis benötigen und auch für Firmen bleiben neben Incentives, Team Trainings und Betriebsausflügen keine Wünsche offen. Alles was Ihr zum Klettern oder Bouldern benötigt gibt es vor Ort im Shop und der Reparaturservice kümmert sich rund um die Uhr um defektes Material. Die Preise im Climbmax sind vergleichbar mit anderen Kletter- und Boulderhallen. Es gibt verschiedene Optionen wie Standard Tagestickets, Happy Hour Card (Check-in bis 14 Uhr), 11er-Karte, 6 Monatskarten, usw.

Das TOLIAS Immobilien Team möchte sich nochmals beim Climax-Team für die super Zusammenarbeit bedanken und wünscht nach der sehr erfolgreichen Eröffnung weiterhin alles Gute! Ihr habt mit euerem Engagement wirklich etwas tolles geschaffen und bietet einen großen Mehrwert für den Stadtteil Zuffenhausen.

Wir werden auf jeden Fall den ein oder anderen sportlichen Besuch wagen und sind uns sicher, dass Ihr Kletter- und Boulderfreunde aus Stuttgart und Umgebung dort sehr viel Spaß haben werdet, während Ihr euren Weg durch die spannenden Innovationen des Climbmax bahnt.

 

Sie möchten Ihre Immobilie vermieten oder verkaufen?

Erfahren Sie hier mehr über unsere Leistungsgarantie – Ihre 3 Schritte zum Erfolg oder nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

 

Mitglied im ivd Immoscout Premiumpartner Top Immobilienmakler 2017 - Stuttgart Capital Top Makler 2017 - Stuttgart Bellevue Best Property Agent 2017